GESUND ABNEHMEN

Themen

Was versteht man unter dem sogenannten thermischen Effekt von Lebensmitteln?

Wenn es um Gewichtsabnahme geht, sollte die Aufrechterhaltung einer kalorienarmen Ernährung immer oberste Priorität haben, aber auch die Qualität der Nahrung spielt eine wichtige Rolle.

Obwohl es kein Lebensmittel gibt, das allein die Fettverbrennung fördern kann, sind einige Lebensmittel besser als andere, wenn es darum geht, den Stoffwechsel zu beschleunigen und das Kalorienverbrennen zu erleichtern.

» Mehr lesen

Auf den ersten Blick scheint das „Rezept“ für eine gesunde Ernährung einfach und klar zu sein: mehr Obst und Gemüse, weniger verarbeitete Lebensmittel, Kontrolle über rotes Fleisch, und Alkoholkonsum reduzieren…

Trotz dieser scheinbar verständlichen und einfachen Ratschläge ernähren sich die meisten Menschen auch heute noch unausgewogen und ungesund. Der Anteil der Herzkrankheiten und anderen, mit Übergewicht verbundenen Krankheiten nimmt von Jahr zu Jahr zu.

» Mehr lesen

Viele Menschen versuchen, Gewicht zu verlieren.

Sie geben sich viel Mühe, aber trotzdem klappt es nicht.
Experten sagen, dass Insulinresistenz oft der Grund dafür ist.
Bei Insulinresistenz speichert der Körper schnell Fett und verliert es auch bei einer strengen Diät nicht.

Was ist Insulinresistenz?
Insulinresistenz bedeutet, dass die Zellen im Körper nicht gut auf Insulin reagieren. Insulin ist ein Hormon, das hilft, den Zuckerspiegel im Blut zu kontrollieren.

» Mehr lesen

Viele Menschen stehen vor dem Problem, dass sich Fett hauptsächlich am Bauch ansammelt, obwohl die Gliedmaßen schlank bleiben.
Ein ausgeprägter Bauch kann ein Hinweis auf Leberprobleme sein.

Doch wie geht man mit diesem Problem um und wie kann man effektiv abnehmen?

Hier sind die wichtigsten Informationen kompakt zusammengefasst.

Versteckte Fettleibigkeit und Fetthepatose

Bei versteckter Fettleibigkeit überwiegt das Fettgewebe trotz normalen Körpergewichts das Muskelgewebe.
Dies äußert sich durch einen Taillenumfang von mehr als 80 cm bei Frauen und 94 cm bei Männern.

» Mehr lesen

Diese Tipps basieren auf bewährten Methoden vieler Frauen, die an Abnehmprogrammen teilgenommen haben.
Sie haben sich als besonders effektiv erwiesen und sind leicht in den Alltag zu integrieren.

  1. Vitamin D Es ist wissenschaftlich erwiesen, dass Menschen mit normalen Vitamin-D-Spiegeln im Blut schneller abnehmen als diejenigen mit einem Mangel.
    Vitamin D unterstützt das Muskelwachstum, was den Kalorienverbrauch erhöht.

» Mehr lesen